Pradhan Mantri Garib Kalyan Yojna, 2016 (PMGKY), wurde im Gazette of India mit dem Datum 15-12-2016-Video Taxation Laws (Second Amendment) Act, 2016, als Folge und im Anschluss an die Entlarvung von Rs.500 und Rs.1000 angemeldet Banknoten, die nach Mitternacht zwischen dem 8. und dem 9. November, dem 2016. aufgehört hatten, gesetzliche Zahlungsmittel zu sein.

Jede Person kann am oder vor dem 01-04-2017 eine Erklärung nach dem PMGKY in Bezug auf Einkünfte in Form von Bargeld oder Einlagen auf einem Konto abgeben, das von der nach dem Gesetz steuerpflichtigen Person für ein Veranlagungsjahr geführt wird, das am oder beginnt vor dem 1. April, 2017.

Pradhan Mantri Garib Kalyan Yojna, 2016 (PMGKY), wurde im Gazette of India mit dem Datum 15-12-2016-Video Taxation Laws (Second Amendment) Act, 2016, als Folge und im Anschluss an die Entlarvung von Rs.500 und Rs.1000 angemeldet Banknoten, die nach Mitternacht zwischen dem 8. und dem 9. November, dem 2016. aufgehört hatten, gesetzliche Zahlungsmittel zu sein.

Jede Person kann am oder vor dem 01-04-2017 eine Erklärung nach dem PMGKY in Bezug auf Einkünfte in Form von Bargeld oder Einlagen auf einem Konto abgeben, das von der nach dem Gesetz steuerpflichtigen Person für ein Veranlagungsjahr geführt wird, das am oder beginnt vor dem 1. April, 2017.

Pradhan Mantri Garib Kalyan Yojna, 2016 (PMGKY), wurde im Gazette of India mit dem Datum 15-12-2016-Video Taxation Laws (Second Amendment) Act, 2016, als Folge und im Anschluss an die Entlarvung von Rs.500 und Rs.1000 angemeldet Banknoten, die nach Mitternacht zwischen dem 8. und dem 9. November, dem 2016. aufgehört hatten, gesetzliche Zahlungsmittel zu sein.

Jede Person kann am oder vor dem 01-04-2017 eine Erklärung nach dem PMGKY in Bezug auf Einkünfte in Form von Bargeld oder Einlagen auf einem Konto abgeben, das von der nach dem Gesetz steuerpflichtigen Person für ein Veranlagungsjahr geführt wird, das am oder beginnt vor dem 1. April, 2017.

Pradhan Mantri Garib Kalyan Yojna, 2016 (PMGKY), wurde im Gazette of India mit dem Datum 15-12-2016-Video Taxation Laws (Second Amendment) Act, 2016, als Folge und im Anschluss an die Entlarvung von Rs.500 und Rs.1000 angemeldet Banknoten, die nach Mitternacht zwischen dem 8. und dem 9. November, dem 2016. aufgehört hatten, gesetzliche Zahlungsmittel zu sein.

Jede Person kann am oder vor dem 01-04-2017 eine Erklärung nach dem PMGKY in Bezug auf Einkünfte in Form von Bargeld oder Einlagen auf einem Konto abgeben, das von der nach dem Gesetz steuerpflichtigen Person für ein Veranlagungsjahr geführt wird, das am oder beginnt vor dem 1. April, 2017.

Pradhan Mantri Garib Kalyan Yojna, 2016 (PMGKY), wurde im Gazette of India mit dem Datum 15-12-2016-Video Taxation Laws (Second Amendment) Act, 2016, als Folge und im Anschluss an die Entlarvung von Rs.500 und Rs.1000 angemeldet Banknoten, die nach Mitternacht zwischen dem 8. und dem 9. November, dem 2016. aufgehört hatten, gesetzliche Zahlungsmittel zu sein.

Jede Person kann am oder vor dem 01-04-2017 eine Erklärung nach dem PMGKY in Bezug auf Einkünfte in Form von Bargeld oder Einlagen auf einem Konto abgeben, das von der nach dem Gesetz steuerpflichtigen Person für ein Veranlagungsjahr geführt wird, das am oder beginnt vor dem 1. April, 2017.

Pradhan Mantri Garib Kalyan Yojna, 2016 (PMGKY), wurde im Gazette of India mit dem Datum 15-12-2016-Video Taxation Laws (Second Amendment) Act, 2016, als Folge und im Anschluss an die Entlarvung von Rs.500 und Rs.1000 angemeldet Banknoten, die nach Mitternacht zwischen dem 8. und dem 9. November, dem 2016. aufgehört hatten, gesetzliche Zahlungsmittel zu sein.

Jede Person kann am oder vor dem 01-04-2017 eine Erklärung nach dem PMGKY in Bezug auf Einkünfte in Form von Bargeld oder Einlagen auf einem Konto abgeben, das von der nach dem Gesetz steuerpflichtigen Person für ein Veranlagungsjahr geführt wird, das am oder beginnt vor dem 1. April, 2017.

Pradhan Mantri Garib Kalyan Yojna, 2016 (PMGKY), wurde im Gazette of India mit dem Datum 15-12-2016-Video Taxation Laws (Second Amendment) Act, 2016, als Folge und im Anschluss an die Entlarvung von Rs.500 und Rs.1000 angemeldet Banknoten, die nach Mitternacht zwischen dem 8. und dem 9. November, dem 2016. aufgehört hatten, gesetzliche Zahlungsmittel zu sein.

Jede Person kann am oder vor dem 01-04-2017 eine Erklärung nach dem PMGKY in Bezug auf Einkünfte in Form von Bargeld oder Einlagen auf einem Konto abgeben, das von der nach dem Gesetz steuerpflichtigen Person für ein Veranlagungsjahr geführt wird, das am oder beginnt vor dem 1. April, 2017.