Änderung in Anhang VII_CSR-Aktivitäten

Neben den bestehenden CSR-Aktivitäten, die in Anhang VII des Companies Act (2013) aufgeführt sind, können Unternehmen jetzt auch einen Beitrag zum „Katastrophenmanagement einschließlich Hilfs-, Rehabilitations- und Wiederaufbaumaßnahmen“ leisten.

Die aktualisierte Liste der CSR-Aktivitäten, in denen Unternehmen CSR-Beiträge leisten können, ist in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Sr Nr Beschreibung der CSR-Aktivitäten
(I) Beseitigung von Hunger, Armut und Unterernährung, Förderung der Gesundheitsfürsorge, einschließlich Gesundheitsvorsorge und Abwasserentsorgung, einschließlich des Beitrags der Zentralregierung zur Förderung der Abwasserentsorgung und Bereitstellung von sauberem Trinkwasser zu Swach Bharat Kosh.
(Ii) Förderung der Bildung, einschließlich Sonderschulbildung und Verbesserung der beruflichen Fähigkeiten, insbesondere bei Kindern, Frauen, älteren Menschen sowie bei Projekten zur Verbesserung der Lebensfähigkeit und der Lebensgrundlage.
(iii) Förderung der Gleichstellung der Geschlechter, Stärkung der Frauen, Einrichtung von Häusern und Herbergen für Frauen und Waisen; Errichtung von Altersheimen, Kindertagesstätten und ähnlichen Einrichtungen für Senioren sowie Maßnahmen zum Abbau von Ungleichheiten, mit denen sozial und wirtschaftlich benachteiligte Gruppen konfrontiert sind.
(iv) Gewährleistung der ökologischen Nachhaltigkeit, des ökologischen Gleichgewichts, des Schutzes der Flora und Fauna, des Tierschutzes, der Agrarforstwirtschaft, der Erhaltung der natürlichen Ressourcen und der Qualität von Boden, Luft und Wasser Fluss Ganga].
(V) Schutz des nationalen Erbes, der Kunst und Kultur, einschließlich der Restaurierung von Gebäuden und Stätten von historischer Bedeutung sowie von Kunstwerken; Einrichtung öffentlicher Bibliotheken; Förderung und Entwicklung von traditioneller Kunst und Kunsthandwerk;
(vi) Maßnahmen zugunsten von Kriegsveteranen, Kriegswitwen und ihren Angehörigen;
(vii) Training zur Förderung des ländlichen Sports, des national anerkannten Sports, des paralympischen Sports und des olympischen Sports
(viii) Beitrag zum nationalen Hilfsfonds des Premierministers oder zu einem anderen von der Zentralregierung eingerichteten Fonds. für die sozioökonomische Entwicklung und die Erleichterung und das Wohlergehen der Kaste, der Stämme, anderer rückständiger Klassen, Minderheiten und Frauen;
(ix) Beiträge oder Gelder für Technologie-Inkubatoren in akademischen Einrichtungen, die von der Zentralregierung genehmigt wurden.
(X) Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums
(xi) Slumgebietsentwicklung
(xii) Katastrophenmanagement, einschließlich Hilfs-, Rehabilitations- und Wiederaufbaumaßnahmen

Eine entsprechende Mitteilung ist hiermit beigefügt.