Auditierung und Absicherungsdienste (Assurance)

Ein Audit wird allgemein durchgeführt, um dem Management und den Anteilseignern ein vollständiges und realistisches Bild von der finanziellen Lage und den operativen Ergebnissen einer Organisation zu geben. In Indien findet das Audit im Rahmen der Richtlinien statt, die vom Institute of Chartered Accountants in India (ICAI) festgelegt und allgemein akzeptiert worden sind.

Jedoch soll ein Audit nicht nur den formellen Anforderungen genügen, sondern einen Überblick geben, wie das Unternehmen sich entwickelt hat und wo potenzielle Bedrohungen, Risiken und Schlupflöcher bestehen, die bereinigt werden müssen, damit das Unternehmen seine Ziele erreichen kann.

Die Audit- und Assurance-Dienste von UJA zielen auf die Minimierung von Betrugs- und Irrtumsmöglichkeiten, dienen damit zur Erhaltung des Investorenvertrauens, unterstützen das Management in der Entscheidungsfindung und stärken die vorhandenen Führungsprinzipien.

Wir kennen die Bedarfe der Industrie und branchenspezifische Herausforderungen. Während unserer Audit- und Prüfungsfunktion beleuchten wir die kritischen Punkte, die verbessert werden müssen, entwickeln praktische Ansätze für eine bessere Performance und schaffen damit Sicherheit und Vertrauen bei den Stakeholdern.

In Anbetracht der sich ständig verändernden Umfeldbedingungen, in denen sich Unternehmen bewegen, wird die Überprüfung der Compliance und Risikominimierung immer wichtiger. UJA führt Complianceprüfungen durch, untersucht Betrug und Fehlverhalten und bewertet deren finanzielle Auswirkungen.

UJA führt Audits auf Grundlage der Richtlinien des ICAI und der allgemein anerkannten Audit- und Buchführungsprinzipen durch. Die Dienstleistungen beinhalten:

Gesetzlich vorgeschriebene Auditierung

Ein solches Audit auf der Grundlage der ICAI-Richtlinien wird vorgenommen, um sicherzustellen, dass die Finanzberichte wahrheitsgetreu die Entwicklung des Unternehmens widerspiegeln

Steuer-Audit

Ein solches Audit soll sicherstellen, dass die Kontenführung des Steuerzahlers mitden Regeln des Einkommenssteuergesetzes übereinstimmen, indem wir die einschlägigen Offenlegungen in den jeweils vorgeschrieben Formaten vornehmen.

Quellensteuer Audits

Mit Transfer Pricing wird die Preisgestaltung bei Transaktionen innerhalb der Gruppe von verbundenen Gesellschaften bezeichnet. Solche Transaktionen können die Übertragung von geistigem Eigentum (IP), Sachgütern, Dienstleistungen, Darlehen oder Finanzmitteln beinhalten. UJA identifiziert und analysiert die Transaktionen eines Unternehmens mit verbundenen Parteien und erstellt Vergleichsdaten (Benchmarks), die belegen, dass es sich um Transaktionen wie zwischen fremden Dritten handelt. Entsprechend muss das Formular 3CEB gemäß Income Tax Act 1961 ausgestellt werden. UJA stellt die Angemessenheit der Preisgestaltung auf Waren und Dienstleistungen zwischen verbundenen Einheiten innerhalb einer Unternehmensgruppe sicher.

Interne Audits

Ein Internes Audit ist die Auswertung von Prozessen und deren Auswirkungen auf die Arbeit einer Organisation durch Bewertung der Ressourcennutzung, Risikenidentifizierung und die Findung von Lösungen für eventuell vorhandene Unstimmigkeiten/Unzulänglichkeiten, die negative Auswirkungen auf die Ergebnisse des Unternehmens haben könnten. UJAs Internes Audit-Team verfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Management und auf Basis des Verständnisses der internen Rahmenbedingungen des Unternehmens einen „risikoorientierten Ansatz“ bei der internen Herangehensweise, nämlich:

Management- und operative Audits

Diese beinhalten das systemische Verstehen der Strategien und Geschäftspläne einer Organisation zur Auswertung von deren Effizienz auf die Arbeit der Organisation. Dazu gehört eine Überprüfung der Effektivität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit von operativen Tätigkeiten, Überprüfung von Sonderkonten, Kostenstellen, operativen Funktionen (Einkauf, Vertrieb, Inventar, Sachanlagen usw.)

Prozessaudits

Mittels eines Prozessaudits wird ausgewertet, inwiefern eine Organisation definierte Prozesse installiert hat und diese eingehalten werden. Wir unterstützen die Prozessevaluation, finden Räume für Verbesserungen und der Umsetzung verbesserter Prozesse.

Internes Finanzcontrolling (IFC) über Finanzberichte

IFC ist ein Prozess, der eine vernünftige Sicherheit über die Verlässlichkeit der Finanzreports liefern soll und die Erstellung der Finanzberichte für Außenzwecke im Rahmen der allgemein anerkannten Buchführungsregeln sicherstellt. Unsere Dienstleistungen auf diesem Gebiet beinhalten:

Ermittelnde und forensische Audits

Ein forensisches Audit befasst sich mit finanziellen Unregelmäßigkeiten und Betrug, Fehlverhalten in einer Organisation, geschäftlichen Streitigkeiten und Bedrohungen der Organisation. Solche Audits werden auf Ersuchen des Managements zur Aufdeckung von sensiblen Vorgängen wie vermutetem Betrug oder Unterschlagungen vorgenommen. Unser professionelles Team hat eine einzigartige Expertise bei der Untersuchung sensibler Vorgänge in Fällen von vermutetem Betrug und kann auch praktische Lösungen für die proaktive Vermeidung solcher Risiken entwickeln. Dazu gehört neben der Untersuchung auch das Management von Betrugsrisiken und von Softwarelizenzfragen.

IT-System-Audits

Die Auditierung von Technologie und Systemen der IT ist die Überprüfung der Kontrolle des Managements über die IT-Infrastruktur. Sie wird auch „Automated Data Processing (ADP) Audit“ oder „Computer-Audit“ genannt.

Hello, how may we help you?