CBDT gibt Klarstellungen in Bezug auf die unter s ausgeübte Option. 115BAA

Das CBDT in Bezug auf das Rundschreiben Nr. 29 / 2019 dtd. 2nd Oktober 2019 hat Klarstellungen herausgegeben, falls sich der Steuerzahler für s entscheidet. 115BAA des Einkommensteuergesetzes, eingefügt durch die Steuergesetz (änderungs) verordnung, 2019.

  1. Die Verordnung sieht vor, dass der Steuerpflichtige einmal von der Möglichkeit Gebrauch macht, Steuern nach s zu zahlen. 115BAA, kann nicht nachträglich zurückgezogen werden und gilt für alle nachfolgenden Veranlagungsjahre. Im CBDT-Rundschreiben sind folgende Adressen beigefügt, die von Steuerzahlern zur Sprache gebracht werden:

- Zulässigkeit des Verlustvortrags aufgrund zusätzlicher Abschreibungen;

- Zulässigkeit des vorgezogenen MAT-Kredits

  1. Während des Trainings s. 115BAA kann das inländische Unternehmen keine zusätzlichen Abschreibungen nach s geltend machen. 32 (1) (iia). Auch die darauf entfallenden Verlustvorträge können nicht vorgetragen werden. Daher ein inländisches Unternehmen, das von der Möglichkeit Gebrauch macht, Steuern nach s zu zahlen. 115BAA, kann keine Abschreibungsleistung nach s beanspruchen. 32 (1) (iia) für das Jahr, in dem die Option ausgeübt wurde, und jedes andere folgende Jahr. Es gibt jedoch keine zeitliche Begrenzung für das inländische Unternehmen, sich für s zu entscheiden. 115BAA. Nach Verrechnung aller Verlustvorträge, die auf zusätzliche Abschreibungen zurückzuführen sind, besteht dementsprechend die Möglichkeit, Steuern nach s zu zahlen. 115BAA kann ausgeübt werden.

  1. Die Bestimmungen von s.115JB gelten nicht für Unternehmen, die Steuern nach s zahlen. 115BAA. Daher wird klargestellt, dass die Steuergutschrift für MAT von der inländischen Gesellschaft gezahlt wird, die die Option gemäß s ausübt. 115BAA ist nach Ausübung dieser Option nicht verfügbar. Da es keine vorgeschriebene Zeitachse für die Entscheidung für s gibt. 115BAA, nachdem das Guthaben von MAT in Anspruch genommen wurde, kann das inländische Unternehmen s ausüben. 115BAA.

Vollständige Benachrichtigung hier unten als Referenz:

https://www.incometaxindia.gov.in/communications/circular/circular_29_2019.pdf