Frequenz: Wirtschaftszeiten

Die Versammlung von Delhi hat heute das Budget von Rs 41,129 crore für 2015-16 verabschiedet - das erste von der AAP-Regierung - mit einem Schwerpunkt auf den Sektoren Bildung, Gesundheit und Verkehr.

Das Budget wurde am 25 im Juni vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Manish Sisodia vorgestellt und nach langwieriger Diskussion vom Plenum mit einer Stimme verabschiedet.

Das Budget war offenbar auf die Kernbereiche der Mittelschicht und der Armen ausgerichtet, da die Regierung keine Mehrwertsteuererhöhung ankündigte, sondern die Luxus- und Unterhaltungssteuer erhöhte, die diejenigen belastet, die ins Fitnessstudio, in den Club oder in den Wellnessbereich gehen und Restaurants.

Das Ansehen von Filmen im Multiplex ist auch wegen der Erhöhung der Unterhaltungssteuer teurer geworden. Für Kabelfernsehen / DTH-Dienste wurde eine monatliche Unterhaltungssteuer in Höhe von Rs. 40 erhoben.

Sektoren wie Bildung, Gesundheitswesen, Verkehr, Wasser und Energie verzeichneten einen deutlichen Anstieg der Allokation, während Rs 50 Crore für die Bereitstellung von kostenlosen WLAN-Einrichtungen in Colleges und Dörfern reserviert wurde, was ein großes Wahlversprechen von AAP war.

Schritte wie die Installation von CCTV-Kameras in DTC-Bussen und jedes Klassenzimmer in staatlichen Schulen wurden ebenfalls im Budget angekündigt.

Im Budget wurde Rs 19,000 crore für Planausgaben vorgesehen, während die nicht-planmäßigen Ausgaben auf Rs 22,129 crore geschätzt wurden.

Die Regierung teilte Rs 9,836 crore für den Bildungssektor zu, von dem Rs 4570 crore im Rahmen des Planaufwands vergeben wurden, was einer Steigerung von rund 106 Prozent gegenüber dem letzten Budget entspricht.

Um die Fahrzeugemissionen einzudämmen, hatte Sisodia vorgeschlagen, schwere Dieselfahrzeuge zu bestrafen und aus anderen Staaten nach Delhi einzureisen.

Sisodia hatte auch die Einrichtung eines "Swaraj-Fonds" angekündigt und ihm Rs 253 Crore zugeteilt.

Kejriwal, der heute an der Budgetdiskussion teilnahm, begrüßte das Budget als etwas „noch nie Gesehenes“.

„Die ganze Nation ist begeistert von unserem Budget, da sie noch nie ein solches Budget gesehen hat. Vijender Gupta und Om Prakash Sharma hatten uns gelobt, dass es an diesem Abend ein großartiges Budget war. Wenn die Opposition lobt, muss das Budget in der Tat gut sein “, sagte er.

Er sagte, obwohl die Menschen über die Fähigkeiten der AAP-Regierung besorgt seien, hätten sie nach der Vorlage des Budgets keine solchen Sorgen.