Internationale Steuerfragen und Quellensteuer

Mehr und mehr ausländische Unternehmen investieren in Indien. Ebenso suchen indische Unternehmen Geschäftsfelder im Ausland. Daher müssen Strategien entwickelt werden, wie man die unterschiedlichen Steuersysteme auf beiden Seiten analysiert und anwendet, sodass grenzüberschreitende Transaktionen den jeweiligen Steuervorschriften genügen und Fristen gewahrt werden.

UJA bietet eine umfassende internationale Steuerberatung an, die beinhaltet:

Tiefgehende Analyse von Steuerabkommen und bilateralen Übereinkommen

Steuerabkommen werden zwischen zwei und mehr Ländern vereinbart mit dem Ziel, dass Steuerzahler in diesen Ländern nicht doppelt besteuert werden. Zu diesem Zweck helfen wir Unternehmen beim Verständnis der Auswirkungen solcher Abkommen auf ihre Transaktionen und bei der Vermeidung von Doppelbesteuerung und beraten zu Fragen der Quellensteuer gemäß Einkommenssteuergesetz im Rahmen solcher Abkommen

Grenzüberschreitende Transaktionen

Besteuerung von Expatriates

Sehr oft sind Unternehmen mit Steuerfragen im Zusammenhang mit Expatriates konfrontiert. UJA bietet auf diesem Gebiet folgende Dienstleistungen an:

Quellensteuer (Transfer Pricing)

Quellensteuer(TP) ist eines der heißesten Themen weltweit. Unternehmen müssen ihre Transaktionen im Rahmen der bestehenden Rahmenbedingungen sorgfältig planen, um Unwägbarkeiten, die später Rückschläge erzeugen können, zu vermeiden. UJA bietet hierzu optimierte Lösungen:

Hello, how may we help you?