Quelle: TaxGuru

Die Regierung von Maharashtra hat am 2016. März 17 ihr Budget für 18-2016 vorgelegt. Wir präsentieren vorgeschlagene Änderungen in Computerisierung in der Umsatzsteuerabteilung, Änderungen des Umsatzsteuergesetzes, Einreisesteuer, Gewerbesteuer, Zuckerrohrkaufsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Lotteriesteuer, Kompositionsschema, Änderungen der Aufrechnungsregeln und Amnestieschema.

HIGHLIGHTS DER BUDGETSPRACHE DATIERT MIT 18TH MÄRZ, 2016 DES VEREHRTEN MINISTERS (FINANZEN, PLANEN UND WALD) VON MAHARASHTRA SHRI SUDHIR MUNGANTIWAR ÜBER STEUERGEBUNDENE VORSCHLÄGE

  • Befreiung von der Zuckerrohrsteuer für das Jahr 2015-16
    an die Zuckerfabriken, die Zucker gemäß der Regierungspolitik exportieren.
  • Amnestiesystem für Inhaber einer Berufssteuer. Steuerpflicht und Vertragsstrafe sind auf die letzten drei Jahre beschränkt.
  • Amnestie für die von der Umsatzsteuer verwaltete Steuer. Für Gebühren bis zu 31st März, 2005 vorbehaltlich der vollständigen Steuerzahlung, werden die Zinsen und Strafen erlassen und für umstrittene Gebühren von 1st April, 2005 bis 31st März, 2012 unter Vorbehalt der vollständigen Steuerzahlung und 25% Zinszahlung gemäß Mehrwertsteuergesetz, Saldogebühren werden erlassen.
  • Befreiung von der Mehrwertsteuer für das Verziehen und Schlichten von Garn zur Förderung der Textilindustrie
  • Das Umsatzlimit für die Zusammenstellung an Einzelhändler nach dem MVAT-Gesetz wurde von Rs.50 Lakh auf Rs. Erhöht. 1 Crore.
  • Mehrwertsteuer auf Mammographie-Geräte zur Erkennung von Brustkrebs
  • Die Mehrwertsteuer für steriles Wasser für Injektionszwecke wurde von 12.5% auf 5.5% gesenkt.
  • In der Backwarenindustrie ist der Umsatz von steuerfreien Waren für die Berechnung des Umsatzes für die Zusammensetzung ausgeschlossen.
  • Mehrwertsteuer auf Nachrüstsatz für Fahrzeuge für Körperbehinderte befreit.
  • Die Mehrwertsteuer auf LED-Röhren wurde von 12.5% auf 5.5% gesenkt.
  • Mehrwertsteuer auf Pyrolyseöl von 12.5% auf 5.5% gesenkt.
  • Beruf Steuerbefreiung für das bewaffnete Personal von CRPF und BSF.
  • Befreiung von der verspäteten Gebühr an die staatlich unterstützte Bildungseinrichtung für die elektronische Einreichung von Steuererklärungen.
  • Die Mehrwertsteuer auf Stahldrahtgewebe, Stacheldraht und Kettenglieder wurde von 5% auf 5.5% gesenkt.
  • MwSt. Auf Bleistiftbox, Heftnadeln, Staubtücher, Kaugummi und Kaugummistifte, die vom Studenten verwendet werden, reduziert von 12.5% auf 5.5%.
  • Auf die Bambusprodukte ohne Bambusmöbel entfällt die Mehrwertsteuer.
  • Amnestie-Programm im Rahmen der Industriepolitik 2013 für geschlossene und nicht wieder herstellbare Einheiten, die neu implementiert werden sollen.
  • Logistic Hubs werden eingerichtet, um die Logistikbranche zu fördern, und die Abgabe von CST wird von den zwischenstaatlichen Verkäufen befreit, die über die Logistic Hubs getätigt werden.
  • Der Mehrwertsteuersatz wurde von 5% auf 5.5% erhöht, ausgenommen deklarierte Waren.
  • Die Kfz-Steuer wird für Zweiräder und Dreiräder im Besitz von Einzelpersonen erhöht. Steuer basierend auf dem Hubraum - bis zu 99cc - 8%, 100cc bis 299cc - 9%, 300cc und darüber - 10%. Institutionelle und importierte Fahrzeuge müssen dem doppelten Steuersatz unterliegen.
  • Der Mehrwertsteuersatz 8% für Hotels und Restaurants mit einem Umsatz von Rs. 3 Crore und mehr.
  • Einfuhrsteuer auf Marmor- und Granitplatten.
  • Erhöhung der Lotteriesteuer auf Lotterieverlosungen.
  • Mehrwertsteuer auf Kokosnuss-Haaröl in Packungen bis zu 500 ml, erhöht auf 12.5%.
  • Einrichtung einer Vorabentscheidungsbehörde zur raschen Beilegung umstrittener Fragen nach dem Umsatzsteuergesetz.
  • Implementierung eines SAP-basierten Computersystems in der Verkaufssteuerabteilung. Das Vorsteuer-Ledger muss dem Steuerzahler zur Verfügung gestellt werden.
  • Das Pilotprojekt wird von der Umsatzsteuerabteilung zur Implementierung des digitalen Abrechnungssystems gestartet.

DIE HAUSHALTSPRACHE DATIERT 18TH MÄRZ, 2016 DES VEREHRTEN MINISTERS (FINANZEN, PLANEN UND WALD) VON MAHARASHTRA SHRI SUDHIR MUNGANTIWAR ÜBER STEUERGEBUNDENE VORSCHLÄGE

Sprecher Sir,

Ich präsentiere jetzt Teil II des Haushaltsplans vor dem Haus.

Das in Mumbai organisierte Programm „Make in India“ hat den Investoren in Indien und im Ausland das industrielle Potenzial von Maharashtra nachdrücklich aufgezeigt. Diese Mission wird die Errichtung neuer Industrien in einem Staat mit Beschäftigungsmöglichkeiten für die Jugend des Staates ermöglichen. Ich bin sicher, dass sein Wille auch zu einer Erhöhung der Staatseinnahmen führen wird. Der Staat schlägt außerdem vor, die Steuergesetze und die Steuerverwaltung so zu ändern, dass die Geschäftstätigkeit erleichtert und die Beschränkungen für das Wachstum des Unternehmens überwunden werden. Der Rückgang der internationalen Rohölpreise hat sich nachteilig auf die Steuererhebung ausgewirkt. Aufgrund des Preisverfalls bei Benzin und Diesel ist die Einnahme im laufenden Jahr um fast eintausendachthundert Crore Rupien gesunken. Trotzdem glaube ich, dass das Ziel für die Erhebung von Einnahmen erreicht werden soll.

Computerisierung in der Umsatzsteuerabteilung

2. Die Computerisierung ist heute ein wesentlicher Bestandteil für die Bereitstellung besserer und effizienter Dienste für die Rade und die Industrie. Es hilft auch bei der effizienten und zeitnahen Axtkollektion und reduziert die Compliance-Kosten. Zu diesem Zweck hat sich die Umsatzsteuerabteilung darauf vorbereitet, das SAP-basierte System ab dem nächsten Jahr einzuführen. Auch die Steuerzahler werden von Zeit zu Zeit über das neue System informiert. Auf diese Weise können Steuerzahler den aktuellen Status des Vorsteuer-Ledgers abrufen, und Informationen zu allen Interaktionen mit der Abteilung sind auch auf der Website verfügbar. Die Steuerverwaltung von Maharashtra wird zu den wenigen Steuerverwaltungen weltweit gehören, die den Steuerzahlern solche Informationen zur Verfügung stellen. Ich glaube, dass dies definitiv den Steuerzahlern zugute kommen wird.

Änderungen des Umsatzsteuergesetzes

3. Sehr geehrter Herr, ich schlage einige technische Änderungen und einige andere Änderungen im Mehrwertsteuergesetz vor, um mit dem Automatisierungssystem kompatibel zu sein und die Einnahmen zu schützen.

· Es wurden Fälle von Steuerhinterziehung festgestellt, bei denen der Verkaufspreis deutlich unter dem Marktpreis lag. Daher wird ein Konzept des "fairen Marktpreises" eingeführt. Es wird vorgeschlagen, einem Händler die Befugnis zu erteilen, die Bewertung auf der Grundlage eines fairen Marktpreises vorzunehmen, wenn Waren unter dem Marktpreis veraltet sind, um der Steuer zu entgehen.

· Steuerzahler müssen nicht das Umsatzsteueramt aufsuchen, um sich registrieren zu lassen. Sie müssen alle Dokumente hochladen, die sich auf die Online-Registrierung beziehen. Wenn in den hochgeladenen Dokumenten Unstimmigkeiten festgestellt werden, wird der Antrag ohne Anhörung abgelehnt. Es wird jedoch eine Möglichkeit zur Einhaltung der festgelegten Frist vorgeschlagen. Erfolgt die Einhaltung innerhalb dieser Frist, so wird die Registrierung ab dem Datum des ursprünglichen Antrags erteilt. Erfolgt die Einhaltung jedoch nicht innerhalb der gesetzten Frist, so wird der Antrag abgelehnt. Es ist auch vorgesehen, die Registrierung zu stornieren, wenn falsche Dokumente vorgelegt werden.

· Es wird vorgeschlagen, dass, wenn ein Händler einen Fehler in den von ihm eingereichten Retouren feststellt, die überarbeiteten Retouren bis zum Fälligkeitsdatum für die Einreichung des Auditberichts nach dem Mehrwertsteuergesetz eingereicht werden können und der Händler diese Retouren auch mehrmals einreichen kann.

· Die Umsatzsteuerabteilung bewertet nicht alle Händler, sondern die Auswahl der Veranlagungsfälle erfolgt anhand bestimmter Parameter. Um den Händlern, deren Rechtssachen nicht ausgewählt oder beurteilt wurden, die jedoch innerhalb der festgelegten Frist eine Rückgabe eingereicht haben, Gewissheit zu geben, wird vorgeschlagen, einen Rücknahmeauftrag zu erteilen, der bestimmten Bedingungen unterliegt. Ebenso gilt die Rücksendung eines Händlers, der innerhalb des vorgeschriebenen Termins eine Rücksendung eingereicht hat, als angenommen, wenn bis dahin kein Bewertungsbescheid ergangen ist.

· Während der Beurteilung kann der Beurteilungsbeauftragte eine Andeutung über die vorgeschlagene Steuer- und Zinsschuld senden. Wenn die Bemerkungen akzeptiert werden und die Steuer durch Einreichung der revidierten Erklärungen gemäß Andeutung gezahlt wird, wird ihm eine Bestätigungsanweisung zur Annahme der revidierten Erklärung ausgestellt und Es wird vorgeschlagen, ein solches Bewertungsverfahren abzuschließen.

· Ein Arbeitgeber ist verpflichtet, TDS steuerlich von der an einen Auftragnehmer geleisteten Zahlung abzuziehen. Es wird vorgeschlagen, dass, wenn ein Hauptauftragnehmer einen Auftrag an einen Unterauftragnehmer vergibt, die Gutschrift des TDS vom Auftragnehmer oder Unterauftragnehmer übertragen werden kann. Es wird auch vorgeschlagen, dass der Arbeitgeber, der den Vertrag vergibt, verpflichtet ist, eine Registrierung für TDS gemäß dem Gesetz zu erhalten, und dass die Rücksendung, die TDS-Details enthält, vom Arbeitgeber eingereicht wird. Eine Strafe wird auch vorgeschlagen, wenn eine solche Registrierung nicht erfolgt und die Rücksendung nicht eingereicht wird.

· Das Gesetz sieht vor, dass bei strittigen Fragen Anweisungen vom Kommissar eingeholt werden. Es ist vorgesehen, dass eine Vorabentscheidung über festgelegte Fragen vor oder nach dem Eingeben einer Transaktion getroffen wird. Der Kommissar kann diese Fragen an die Vorabentscheidungsbehörde weiterleiten. Bestimmte Änderungen des Gesetzes, die im Zusammenhang mit seiner Bestimmung stehen, werden vorgeschlagen. Der Abschnitt 56 über die Feststellung streitiger Fragen wird gestrichen, und die in diesem Abschnitt anhängigen Anträge können auch an die Vorabentscheidungsbehörde weitergeleitet werden.

· Im Zeitalter von Digital Ndia nehmen die Transaktionen im Online-Handel zu. Es wird vorgeschlagen, regelmäßig Informationen von E-Commerce-Unternehmen über auf dem Portal getätigte Käufe einzuholen. Ein Portal, das die Informationen nicht liefert, wird bestraft.

· Beim Verkauf von im Rahmen eines Megaprojekts hergestellten Waren muss auf der Rechnung angegeben werden, dass die Waren im Rahmen des Hilfsprojekts hergestellt wurden. Nun wird vorgeschlagen, die Verkaufsrechnung für die von dem Ultra Mega Project hergestellten Waren zu führen

Ein Identifizierungszertifikat und ein Zertifikat für sehr große Projekte, die einen Anspruch auf Aufschub nach dem 993-Anreizpaket haben, würden ebenfalls eine solche Erklärung enthalten.

Steuerbezogene Vorschläge

4. Sehr geehrter Herr, jetzt lege ich dem Haus Steuervorschläge vor.

Einreisesteuer: -

Für bestimmte Waren, die von außerhalb des Staates verbracht werden, wird eine Einfuhrsteuer erhoben, um die legitimen Einnahmen des Staates zu sichern. Gegenwärtig wird auf viele Arten von Fliesen eine Eintrittssteuer erhoben. Platten, aus denen Marmor- und Granitfliesen bestehen, werden jedoch nicht abgedeckt. Ich schlage vor, auf Marmor- und Granitplatten eine Einfuhrsteuer zu erheben, um diese Anomalie zu beseitigen. Ich schlage auch vor, die notwendigen Änderungen am Einreisesteuergesetz vorzunehmen, um mit der Computerisierung und der „Vereinfachung der Geschäftstätigkeit“ vereinbar zu sein.

Berufsteuer: -

> Die Haftung einer nicht immatrikulierten Person nach dem Gewerbesteuergesetz kann bis zu acht Jahre vor dem Datum des Antrags verlängert werden. Dies hält viele nicht eingeschriebene Personen davon ab, eine Einschreibung zu beantragen. Um eine solche nicht eingeschriebene Person zu ermutigen, sich einzuschreiben,

ein System vorschlagen, nach dem Personen, die sich vom 1.April 2016 bis zum 30.September 2016 bewerben, keine Berufssteuer und eine entsprechende Strafe zahlen müssen, die drei Jahre vor der Bewerbung überschritten wird. Dies gilt auch für die Registrierungsanträge, die am 1 anstehen. April 2016 Nach diesem Amnestieschema werden strenge Maßnahmen vorgeschlagen. Es wird eine Kampagne gegen nicht eingeschriebene Personen gestartet, die möglicherweise für die letzten acht Jahre haftbar sind und folglich bestraft werden und möglicherweise auch strafrechtlich verfolgt werden.

> Angehörige der Streitkräfte sind von der Berufssteuer befreit. Die bewaffneten Mitglieder der Central Reserve Police Force (CRPF) und der Border Security Force (B SF) sind jedoch zur Zahlung dieser Steuer verpflichtet. Diese bewaffneten Mitarbeiter von CRPF und BSF sind nur für einen bestimmten Zeitraum im Staat und unterliegen nicht der Berufssteuer

Zustände. Ich schlage daher vor, bewaffneten Mitgliedern von CRPF und BSF die Befreiung von der Gewerbesteuer zu gewähren.

> Unterstützte Bildungseinrichtungen haben ihre Gewerbesteuer durch staatliche Maschinerie gezahlt. Einige dieser Einrichtungen haben jedoch nicht die obligatorische elektronische Steuererklärung eingereicht, für die eine verspätete Gebühr erhoben wurde. Ich schlage vor, die Ate-Gebühr, die aufgrund eines technischen Ausfalls solcher Institute erhoben wird, von der Steuer zu befreien.

" Zuckerrohr-Kaufsteuer: -

Aufgrund der Rezession ist die Zuckerindustrie mit Schwierigkeiten konfrontiert. Daher schlage ich vor, die Zuckerrohr-Kaufsteuer für das Jahr 2015-16 zu befreien. Diese Ausnahmeregelung gilt jedoch nur für Zuckerfabriken, die die Exportverpflichtungen gemäß der Regierungsrichtlinie erfüllen.

" Kfz-Steuer: -

Zweirad- und Dreirad-Kraftfahrzeuge für den persönlichen Gebrauch unterliegen einem Steuersatz von 7%, während Fahrzeuge, die nicht für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind, wie Unternehmen, Unternehmen usw., einem Steuersatz von 21% unterliegen. schlagen nun vor, auf diese Fahrzeuge eine Steuer zu erheben, die sich nach dem Hubraum richtet. Für Fahrzeuge bis 99 cc beträgt der Steuersatz 8%, für 100 cc bis 299 cc beträgt der Steuersatz 9% und für 300 cc und darüber 10%. Die Steuer auf Fahrzeuge der namentlich genannten Unternehmen usw. sowie auf eingeführte Fahrzeuge wird jedoch zum doppelten Satz erhoben.

" Lotteriesteuer: -

Auf die Ziehung von Online- und Papierlotterien wird eine Lotteriesteuer erhoben. Ich schlage vor, die Steuer auf die wöchentliche Verlosung von sechzigtausend Rupien auf siebzigtausend Rupien zu erhöhen. Es wird vorgeschlagen, den Steuersatz für 14-tägige Ziehungen oder zwischen 14-tägiger Woche und 14-tägiger Woche geltende Ziehungen von 1 000 Rupien auf 1 500 Rupien zu erhöhen. Es wird vorgeschlagen, den Steuersatz für monatliche Ziehungen oder Ziehungen zwischen zwei Wochen und einem Monat um zweihundertfünfzigtausend Rupien zu erhöhen

drei lacs fünfzigtausend Rupien. Es wird auch vorgeschlagen, den Steuersatz für bestehende Rupien von zwölf auf vierzehn Rupien im Rahmen des Bumper Lottery Scheme zu erhöhen.

" Mehrwertsteuer :-

> Weiterbesteuerung von Benzin und Diesel usw.

Um die durch Ernteausgleich, Ernteversicherung und integrierte Bewirtschaftung entstehenden Kosten zu kompensieren, wurde der Steuersatz für Benzin und Diesel, IMFL, Landlikör, Zigaretten, kalte Getränke, Gold, Diamanten und deren Schmuck und Schmuckimitationen erhöht teilweise ab 1st Oktober 2015. Ich habe die Erhöhung des Steuersatzes überdacht und beschlossen, dasselbe noch ein Jahr lang fortzusetzen, da künftig Vorsorge erforderlich sein wird, um auch die Notlage der Landwirte zu bewältigen.

> Erhöhung des Steuersatzes von 5 auf 5.5%

Sehr geehrter Herr Präsident, es ist wahrscheinlich, dass der Staat durch die Einführung der Güter- und Dienstleistungssteuer Einnahmeverluste erleidet. Das Zentrum ist bereit, den Verlust auszugleichen. Die Entschädigung hängt von den Einnahmen des Staates in den Jahren vor Einführung der Steuer auf Waren und Dienstleistungen ab. Der Staat erhält nach Einführung der Güter- und Dienstleistungssteuer eine angemessene Entschädigung, wenn die Einnahme für das Jahr 2016-17 höher ist. Es ist daher angebracht, den Steuersatz nach dem Mehrwertsteuergesetz zu erhöhen. Dementsprechend schlage ich eine geringfügige Erhöhung des allgemeinen Steuersatzes vor. Es wird vorgeschlagen, den Steuersatz für Waren mit Ausnahme deklarierter Waren von 5% auf 5.5% zu erhöhen.

> Steuersatz für Haaröl -

Kokosöl wird nicht als Speiseöl, sondern hauptsächlich als Haaröl im Staat verwendet. Die Ölverpackung wird normalerweise nicht zum Kochen verwendet. Daher schlage ich vor, die Axtmenge für das in Verpackungen von bis zu fünfhundert Millilitern verkaufte Kokosöl von 5% auf 12.5% zu erhöhen. Ich schlage auch vor, den Eintrag von Arzneimitteln zu ändern, um Haaröl davon auszuschließen.

> Ausweitung der Steuerbefreiung für wesentliche Waren: -

Der Staat hat Steuern auf einige der wichtigsten Waren wie Reis, Weizen, Hülsenfrüchte und deren Mehl, Kurkuma, Chili, Tamarinde, Jaggery, Kokosnuss, Koriandersamen, Bockshornklee, Petersilie (Suva), Papad, feuchte Datteln und Solapuri-Chaddars befreit -bis 31st März 2016. Ich schlage vor, die Ausnahmeregelung für diese Artikel bis zum 31st März 2017 fortzusetzen. Handtücher sind bis 31 befreit. März 2016 Jetzt schlage ich eine Steuer von 55% auf Frottierwäsche vor. Diese Handtücher werden hauptsächlich in Hotels verwendet. Ich schlage vor, die Befreiung für Handtücher, die von normalen Menschen verwendet werden, bis zum 31st März 2017 fortzusetzen. Die Steuerbefreiung für Johannisbeeren und Rosinen gilt auch bis zum 31st March, 2017. Der Steuersatz von fünf Prozent auf Tee beträgt jetzt 5.5% bis 31st March, 2017.

> Ausnahme für Warping- und Sizing-Einheiten

Das Verziehen und Schlichten von Garn ist der erste Schritt in der Textilproduktion. Für die kleinen Einheiten, die diese Arbeiten ausführen, fällt eine Umsatzsteuerpflicht an. Diesem Wirtschaftszweig wird eine Mehrwertsteuerbefreiung vorgeschlagen, die eine allgegenwärtige Beschäftigung, aber eine geringfügige Wertschöpfung vorsieht.

> Steuer auf Zuckermais -

In der Branche herrscht Verwirrung hinsichtlich des Steuersatzes für den Verkauf von verarbeitetem Zuckermais. Der Steuerstreit ist vor dem Gericht anhängig. Um die Unsicherheit über den Steuersatz auszuräumen, schlage ich einen Steuersatz von 5.5% für Zuckermais vor.

> Steuer auf Stacheldraht, Drahtgeflecht und Kettenglieder -

Auf den Stacheldraht, mit dem der Landwirt in der Regel sein Feld schützt, wird eine Steuer in Höhe von 12.5% erhoben. In ähnlicher Weise wird eine Steuer von 125% auf Maschendraht und Kettenglieder erhoben, die ebenfalls hauptsächlich von Landwirten verwendet werden. Als kleine Geste des guten Willens an die Landwirte schlage ich vor, die Steuer auf diese Waren auf 5.5% zu senken.

> Steuer auf Baumwollsamen -

Auf Baumwollsaatgut und Baumwollsaatöl wird eine Steuer von 5% erhoben. Baumwollsamen-Öl-Kuchen ist jedoch steuerfrei. Diese Steuerstruktur führt zu einer Rückerstattung an die Baumwollölhersteller. Um die umgekehrte Steuerstruktur wieder in Ordnung zu bringen, schlage ich eine Steuer in Höhe von 2% auf Baumwolle vor.

> Steuer auf batteriebetriebene Busse und Hybridbusse

Steuer in Höhe von 5% s für Fahrzeuge, die mit Batterie- und Solarenergie betrieben werden. Die Förderung des öffentlichen Verkehrs ist erforderlich, um die Verkehrsstaus zu verringern.

Um den öffentlichen Verkehr zu fördern, schlagen Sie vor, die Busse, die mit Batterie- oder Hybridkraftstoff betrieben werden, die für den öffentlichen Verkehr verwendet werden und von Unternehmen des öffentlichen Verkehrs gekauft werden, steuerfrei zu machen.

> Steuer auf Pyrolyseöl -

Plastikmüll ist ein großes Hindernis in der Swacch Bharat Mission. Die Industrie, die Kunststoffabfälle verarbeitet, muss gefördert werden. Ich schlage vor, die Steuer auf Pyrolyseöl, das bei der Verarbeitung von Kunststoffabfällen und anderen organischen Abfällen anfällt, von 12.5% auf 5.5% zu senken.

> Steuer auf LED-Röhren -

Energieeinsparung ist Energieerzeugung. Im letzten Haushaltsjahr habe ich die Steuer auf die LED-Lampen von 12.5% auf 5% gesenkt. Entsprechend schlage ich auch für LED-Röhren einen Steuersatz von 5.5% vor.

> Steuer auf Güter, die von Studenten benutzt werden -

Studenten sind die Zukunft dieses Landes. Auf Schreibgeräte, Stifte, Mathematikboxen, Schreibblöcke, Farbboxen usw., die von den Schülern verwendet werden, wird eine Steuer von 5% erhoben. Letztes Jahr habe ich Graph book, Drawing book und Laboratory book von der Steuer befreit und damit die Steuerbelastung für Güter, die von Studenten verwendet werden, verringert. Ich schlage vor, die Steuer von 125% auf 5% für Pencil Box, alle Arten von Gummi, Kleber und Stifte, Heftnadel, Klebebandspender, Staubtuch und alle Arten von Dateien zu senken.

> Nachrüstsatzsteuer für Fahrzeuge mit Behinderung: -

Auf bestimmte Fahrzeuge, die für Personen mit Behinderungen bestimmt sind, wird keine Steuer erhoben. Die Steuer von 2.5% s wird jedoch auf Nachrüstsätze erhoben, die das Fahrzeug für Behinderte betriebsbereit machen. Ich schlage vor, Nachrüstsätze auch von der Steuer zu befreien.

> Steuer auf Gebrauchtfahrzeuge -

Beim Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen durch die Händler wird eine Steuer von 1.88% erhoben. Die beschlagnahmten Gebrauchtfahrzeuge von Kreditausfallgebern werden jedoch von den Banken verkauft, und für diesen Verkauf wird eine Steuer in Höhe von 12.5% erhoben. Um solche Menschen zu trösten, schlage ich vor, den Steuersatz für den Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen durch Banken und Finanzinstitute auf 5.5% zu senken. Diese Ermäßigung wird jedoch für Fahrzeuge gewährt, für die zu einem früheren Zeitpunkt Umsatzsteuer oder Einfuhrsteuer entrichtet wurde.

> Steuer auf Sterilwasser- und Mammographiemaschinen: -

Ich habe einige der Krebsmedikamente von der Steuer befreit, während ich das Budget vorgelegt habe. Während der Budgetdiskussion beantragten einige der angesehenen Mitglieder dieses Hauses, Medikamente und Instrumente für die Dialyse von der Steuer auszunehmen. Ich habe dafür Steuerbefreiung gewährt. Eine Steuer von 12.5% s auf teriles Wasser zur Injektion ist möglich. Um den Steuersatz mit dem Steuersatz für Arzneimittel in Einklang zu bringen, schlage ich vor, den Steuersatz für steriles Wasser zur Injektion von 2.5% o .5% zu senken. Ich schlage auch vor, die Mammographie-Geräte, die zur Erkennung von Brustkrebs verwendet werden, von der Steuer zu befreien.

> Steuer auf handwerkliche Erzeugnisse aus Bambus

Bambus-Handwerksprodukte müssen gefördert werden. Ich schlage vor, die derzeitige 5% -Axt von den Bambushandwerksprodukten ausgenommen Bambusmöbel auszunehmen.

Zusammensetzungsschema

5. Kleinunternehmer sind ein wichtiger Bestandteil der indischen Wirtschaft. Diese Unternehmer müssen ermutigt werden, da sie zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Die Umsatzsteuer bietet solchen Kleinunternehmern verschiedene Aufteilungsmodelle oder ermöglicht die Berechnung der Steuerschuld und die Senkung der Befolgungskosten. Ich schlage einige Änderungen in diesen Kompositionsschemata vor.

> Es wird vorgeschlagen, das jährliche Umsatzlimit für das Kompositionsschema für Einzelhändler von 50 Rupien auf 1 Crore zu erhöhen.

> Backwaren gehören zum täglichen Verbrauch. Es ist notwendig, diese Branche zu fördern, da sie Möglichkeiten zur Selbstständigkeit bietet. Gegenwärtig ist das Zusammensetzungsschema für Bäckereien mit einem Umsatz von bis zu 50 Rupien bei einer Zusammensetzungsrate von 4% erhältlich. In diesem Umsatz sind jedoch auch axtfreie Waren wie Brot usw. enthalten. Es wird nun vorgeschlagen, steuerfreie Waren für die Berechnung der Steuerpflicht im Rahmen des Zusammensetzungsschemas für Bäckereien auszuschließen.

> Hotels, Restaurants usw. können ohne Umsatznachahmung zusammengestellt werden. Alle registrierten Händler können sich für ein Kompositionsschema mit 5% Steuer entscheiden. In Anbetracht der Tatsache, dass das Zusammensetzungsschema für kleine Händler bestimmt ist, schlage ich vor, die Zusammensetzungsrate auf 8% zu erhöhen, wenn der Umsatz mit Nahrungsmitteln und alkoholfreien Getränken im Vorjahr drei Milliarden Rupien überschritten hat.

> Änderungen an Absteckregeln

6. Aufrechnung beim Kauf von Waren ist ein wichtiger Aspekt des UmsatzsteuerrechtsIch schlage bestimmte Änderungen der Aufrechnungsregeln vor, um die Einnahmen zu sichern.

> Beim Kauf von Benzin und Diesel fällt keine Umsatzsteuer an. Ich schlage vor, die Erstattung der auf diese Güter entrichteten Einreisesteuer abzulehnen.

> Mobiltelefone, die im zwischenstaatlichen Handel vor Ort gekauft und verkauft werden, können nur noch in dem Umfang aufgerechnet werden, in dem sie nach dem zentralen Umsatzsteuergesetz für den Verkauf verantwortlich sind.

> Personenkraftwagen sind auch im angemieteten Zustand nicht verrechnungsfähig. Ich schlage nun vor, dass ein Pkw in Höhe der Ausgangssteuer auf das Leasing solcher Fahrzeuge verfügbar sein wird.

Digitale Abrechnung

7. Das Wachstum der Steuereinnahmen hängt von einer effizienten Steuerverwaltung ab. Um die Umsatzinformationen in der letzten Phase genau zu erfassen, ist der Einsatz von Automatisierung unumgänglich. Ich schlage ein Pilotprojekt zur digitalen Rechnungsstellung für die registrierten Händler vor, die in der letzten Phase verkaufen.

Logistic Hub

8. Um das Logistikgeschäft zu fördern, hatte ich in der letzten Wintersitzung die Einrichtung eines Logistikzentrums in der Region Nagpur vorgeschlagen, das eine Befreiung von der zentralen Umsatzsteuer für den Weiterverkauf von Waren vorsieht, die von außerhalb des Staates gebracht und außerhalb des Zentrums verpackt oder umgepackt wurden. Eine diesbezügliche Mitteilung nach dem Umsatzsteuergesetz wird herausgegeben.

Amnesty Scheme

9. (a) Amnestieprogramm für Beiträge gemäß den von der Umsatzsteuerabteilung verwalteten Gesetzen

Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Steuer auf Waren und Dienstleistungen haben einige Staaten wie Bihar, Himachal Pradesh, Gujarat und Madhya Pradesh Amnestiepläne für ausstehende Gebühren angekündigt. Die Steuerverbindlichkeit der Transaktionen ist in vielen Fällen umstritten. Solche Angelegenheiten sind bei verschiedenen Gerichten anhängig. Selbst wenn die Angelegenheit endgültig zugunsten des Händlers entschieden wird, ist er während der Abwesenheit mit Unsicherheiten konfrontiert. Wenn die Angelegenheit zugunsten des Staates entschieden wird, liegt hier eine Zinshaftung für den Händler vor, die das Geschäft möglicherweise unrentabel macht. Um dieses Problem anzugehen und die bei den Gerichten anhängigen Einnahmen freizuschalten, schlage ich ein Amnestiesystem für solche Abgaben nach den von der Umsatzsteuerabteilung eingeführten Steuergesetzen vor. Der so realisierte Betrag kann für Wohlfahrtsmaßnahmen verwendet werden.

Amnesty steht für Steuergebühren nicht zur Verfügung. Ein Händler, der Einspruch eingelegt hat und der die Rückforderung der streitigen Gebühren von der Berufungsbehörde verweigert, kann ein Amnestieverfahren in Anspruch nehmen. Die Amnestie wird verfügbar sein, wenn der Händler die Beschwerde zurückzieht. Für Zeiträume vor dem 1. April 2005 entfallen die entsprechenden Zinsen und die Vertragsstrafe, wenn der Händler die streitige Steuer vollständig bezahlt. Wenn ein Händler für Zeiträume von 1st April 2005 bis 31st März 2012 den umstrittenen Steuerbetrag und 25% der umstrittenen Zinsen zahlt, entfallen die entsprechenden Ausgleichszinsen und -strafen. Amnestie kann auch für einige der in der Berufung anhängigen Fragen in Anspruch genommen werden. Die Amnestie ist vom 1. April 2016 bis zum 30. September 2016 erhältlich. Die Einzelheiten des Verfahrens werden gesondert bekannt gegeben.

(b) Amnestieprogramm nach der Maharashtra-Industriepolitik für geschlossene Einheiten -

Um das Anlagevermögen einschließlich des Bodens geschlossener und nicht wiederbeschaffbarer Einheiten aufzustocken, wurde im Rahmen der Maharashtra-Industriepolitik (2013) ein Sonderamnestiesystem angekündigt, das eine Ausstiegsoption vorsieht. Dieses Schema war von 2 bis 2013 im Mai und von 31 im August bis 2014 im März und von 14 im August bis 2014 im März in Betrieb. Die Regelung sah die Übernahme solcher geschlossener und unwiderruflicher Einheiten vor, wenn die Hauptsteuer auf einmal entrichtet wurde. Das Interesse und die Strafe für solche Einheiten wurden aufgehoben. Ich schlage vor, dieses Schema von 31 im April 2015 bis 1 im März 2016 neu zu implementieren.

Sehr geehrter Herr, ich erwarte zusätzliche Nettoeinnahmen von dreihundertdreiundsechzig Milliarden Rupien aus den oben genannten Steuervorschlägen. Diese Einnahmensteigerung wurde in den Haushaltsvoranschlägen für 2016-17 berücksichtigt. Ich bin sicher, dass die Hon'ble-Mitglieder die Vorschläge unterstützen werden.

- Weitere Informationen finden Sie unter: http://taxguru.in/goods-and-service-tax/maharashtra-budget-2016-vat-pt-entry-tax-amnesty-scheme.html#sthash.Ereza8JV.dpuf